Vollständige Informationen über Cialis

Cialis Tadalafil ist eine Pille zur Behandlung von Problemen der männlichen Sexualfunktion (Impotenz oder erektile Dysfunktion). Dieses Medikament wirkt, indem es den Blutfluss zum Penis erhöht, um Männern zu helfen, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten Cialis kaufen in der Schweiz, Österreich, Deutschland ohne Rezept hier trotz Bezahlung per Überweisung

 

Definition von Cialis

 

Cialis 20mg oder es kann auch Tadalafil genannt werden. Tadalafil ist eine Pille, die zur Behandlung von Problemen der männlichen Sexualfunktion (Impotenz oder erektile Dysfunktion) verwendet wird. Dieses Arzneimittel wirkt, indem es den Blutfluss zum Penis erhöht, um Männern zu helfen, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten. Dieses Arzneimittel wird auch verwendet, um die Symptome einer vergrößerten Prostata (benigne Prostatahyperplasie (BPH) zu behandeln. Hilft, die Symptome der BPH zu lindern, wie z Entspannung der glatten Muskulatur in Prostata und Blase Schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten (wie HIV, Hepatitis B, Gonorrhoe, Syphilis).

 

Information

 

  • Klasse der harten Pillen
  • Therapeutische Klasse: Antihyperlipidämisch
  • Zutaten: Tadalafil 2,5 mg; Tadalafil 5 mg; Tadalafil 10 mg;

 

Tadalafil 20 mg

 

  • Form: Pil
  • Einheit: Pil

 

Verwendungen von Tadalafil

 

Tadalafil wird zur Behandlung von Problemen der männlichen Sexualfunktion (Impotenz oder erektile Dysfunktion) und zur Behandlung von Symptomen einer vergrößerten Prostata angewendet.

 

So verwenden Sie Tadalafil richtig

 

Lesen Sie immer die Anweisungen auf der Verpackung und befolgen Sie die Empfehlungen des Arztes während der Anwendung.

Um Impotenz zu überwinden, sollten Sie es nicht länger als 4 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr verwenden. wird wirksamer, wenn es 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird Cialis Generika kaufen in der Schweiz, Österreich, Deutschland ohne Rezept hier trotz Bezahlung per Überweisung

 

Bei der Behandlung von pulmonaler Hypertonie kann Cialis 20 mg vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen werden. Schlucken Sie die Pille unzerkaut mit Wasser, spalten oder kauen Sie die Pille nicht, da dies die Wirkung des Arzneimittels beeinträchtigen kann.

Tadalafil-Injektionsform sollte nur von einem Arzt oder einer medizinischen Fachkraft unter ärztlicher Aufsicht verabreicht werden. Der Arzt wird Tadalafil je nach Zustand des Patienten injizieren.

 

Mischen Sie das Tablettenpulver entsprechend der empfohlenen Menge mit Wasser. Verwenden Sie einen Messbecher, um die richtige Menge Wasser zu mischen.

Cialis 20mg Wechselwirkung bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen Pillen

Die folgenden Wechselwirkungen können auftreten, wenn Cialis 20 mg zusammen mit anderen Medikamenten eingenommen wird:

 

  • Erhöhtes Hypotonierisiko bei Riociguat- und Nitratmedikamenten wie Isosorbiddinitrat und Nitroglycerin
  • Erhöhte Blutspiegel von Sildenafil bei gleichzeitiger Anwendung mit Erythromycin, Itraconazol, Ketoconazol oder antiviralen Medikamenten wie Ritonavir, Lopinavir und Nelfinavir
  • Verminderte Blutspiegel von Sildenafil bei gleichzeitiger Anwendung mit Rifampicin oder Phenytoin Pengobatan

 

Nebenwirkungen

 

Haben diese Tadalafil-Pillen irgendwelche Nebenwirkungen? Natürlich gibt es das, aber keine Sorge, dies ist nur ein mildes Symptom, solange Sie Cialis 20 mg von einem Experten für Pillen kaufen

Im Folgenden sind die Nebenwirkungen von Tadalafil aufgeführt:

  • Kopfschmerzen, Schwindel.
  • Dyspepsie.
  • Rückenschmerzen.
  • Verstopfte Nase (verstopfte Nase).
  • Hitzegefühl und Rötung der Haut.
  • Verschwommene Sicht.

 

Kontraindikationen

 

Vermeiden Sie die Anwendung bei Patienten mit folgenden Erkrankungen:

  • Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einer Behandlung vom Tadalafil-Typ.
  • Patienten mit Hypotonie, Herzinsuffizienz in der Vorgeschichte.

 

Schwangerschaftskategorie

 

Die United States Medical Control Association (FDA) stuft Tadalafil in eine Kategorie ein. Tierexperimentelle Reproduktionsstudien zeigen kein fetales Risiko, aber es gibt keine kontrollierten Studien an schwangeren Frauen oder Tierreproduktionsstudien, die Nebenwirkungen (außer verminderte Fertilität) gezeigt haben, die nicht bestätigt wurden in kontrollierten Studien an Frauen.

  • Leave a Comment