• Tue. May 21st, 2024

Präzisions-Feinguss – Gießen über einfachen Stein hinaus, Metallguss

Byadmin

Jan 12, 2023

Feinguss ist eines der ältesten bekannten Metallbearbeitungsverfahren überhaupt. Ein historischer Prozess, der vor 5.000 Jahren als „Wachsausschmelzverfahren“ begann, verwendete Bienenwachs, um Muster zu formen und daraus eine Vielzahl von Teilen und Produkten herzustellen.

Heute, Tausende von Jahren später, ist die Wissenschaft dieselbe geblieben. Feingussgießereien auf der ganzen Welt haben jedoch neue Innovationen wie fortschrittliche Wachse, fortschrittliche feuerfeste Materialien und viele Fortschritte eingeführt, die durch Computer und computergestütztes Design ermöglicht wurden.

Ähnlich wie die Ergebnisse unserer alten Vorfahren bietet das Gießen beispiellose Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Qualität. Das macht den Feinguss von kleinen und großen Teilen aus hochwertigen Legierungen zu einer fantastischen Alternative zu anderen, weniger präzisen Fertigungsmethoden.

Der Feingussprozess: Ein Überblick

Design

Der Feingussprozess beginnt mit dem Design. Das kann eine Zeichnung oder ein vorhandenes Prototypenteil sein.

Formenbau Der nächste Schritt ist der Formenbau. Feingussgießereien stellen Spritzgussformen nach Zeichnungen, Entwürfen oder Prototypen her. Diese Wachsmuster-Spritzgussformen werden mit computergestütztem Design und/oder computergestützter Fertigung hergestellt, einer Kombination aus alter Wissenschaft und Spitzentechnologie.

Montieren Sie das Wachsmodell

Mehrere Wachsmuster-Spritzgussformen werden zu einem Baum oder „Anguß“ zusammengesetzt, um das gesamte Teil zu bilden.

Glasur

Im nächsten Teil des Prozesses wird eine Keramikschale oder Grundierungsaufschlämmung auf das Holz oder den Gussrahmen aufgetragen, um die Wachsanordnung mit einer feinen Keramikflüssigkeit zu beschichten. Während die Aufschlämmung noch feucht ist, bedecken Sie sie mit sehr feinem Sand und lassen Sie sie dann trocknen, bevor Sie eine weitere Aufschlämmung und mehr Sand auftragen. Dies wird wiederholt, bis 6 oder mehr Keramikschalenschichten in der Wachsanordnung vorhanden sind.

Wachsentfernung

Anschließend wird die Keramikschale für den dabei von innen zu entfernenden Wachsaufbau vorbereitet. Dies geschieht mit einem Autoklaven, bei dem die Keramikschale auf ein Tablett gelegt wird und der Autoklav Dampf verwendet, um das Wachs in der Form zu schmelzen.

Hochtemperatur-Burnout

Nachdem das Wachs entfernt wurde, wird die Keramikschale bei hoher Temperatur gebrannt, um die Keramikform zu härten. Nach diesem Vorgang ist es vorgewärmt und bereit zum Gießen.

Schmelzen und Gießen von Metall

In diesem Schritt des Feingussverfahrens wird eine hochwertige Legierung in einem Auskleidungsofen erschmolzen. Dieser Schritt ist absolut entscheidend, um die feingiessen Qualität zu gewährleisten. Entgasen und Legieren werden ebenfalls in diesem Teil des Prozesses durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Eigenschaften des geschmolzenen Metalls für das Gießen optimal sind. Dieses Metall wird dann in eine Keramikform gegossen.

Kühlung

Nach dem Abkühlen nimmt der Metallguss ein ehemaliges Wachsmuster an. Während das Gussteil abkühlt, wird die Keramikschale mit Hochleistungswasserstrahlen entfernt, um den Metallfeinguss in der Gießerei fertigzustellen.

Schneiden, Schleifen und Veredeln

Unnötige Anschnitte werden mit einer Säge abgeschnitten und zusätzlich durch Schleifen entfernt. Das fertige Gussteil wird dann Entgratungs- und Handwerkzeug-, Bearbeitungs- und Endbearbeitungsvorgängen unterzogen.

Während dies die spezifische Art und Weise ist, wie Feinguss durchgeführt wird, gibt es andere Möglichkeiten, Gussteile herzustellen, wie z. B. Vakuumguss, der üblicherweise für Aluminiumguss verwendet wird. So wie die alte Geschichte des Feingusses den Prozess über Jahrtausende der Innovation gesehen hat, beweisen moderne technologische Fortschritte und technologische Fortschritte in Gießereien wie Alcumet Incorporated weiterhin, dass dieser Prozess immer einen Platz in der Herstellung neuer Produkte haben wird. . Teile, Komponenten und Produkte.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *