• Sat. Jun 15th, 2024

Erkunden Sie Hamburgs Rotlichtviertel mit & Reeperbahn Tours

Byadmin

Jan 9, 2023

Was ist eine Stadt ohne Seele wert? Gar nichts. Wie hebt sich eine Stadt ohne ihr Herz ab? Es tut nicht. Für die norddeutsche Stadt Hamburg verkörpert St. Pauli Herz und Seele zugleich. Eine Tour durch Hamburg steht vielleicht nicht auf vielen Wunschlisten, aber lassen Sie sich davon nicht entmutigen. St. Pauli und die Reeperbahn (auch bekannt als Kiez) sind die Stromkabel Hamburgs. Zugegeben, dieser Bereich schwelgt in seinen Lastern. Das Rotlichtviertel St. Pauli und die Clubs auf der Reeperbahn sind ziemlich beliebt bei einem Nischenpublikum. Es hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie St. Pauli- und reeperbahn Touren Ihr Feuer entzünden können.

Wenn es ein Wort gibt, das den Charakter Hamburgs beschreiben kann, dann ist es „extravagant“. Dieser Bezirk ist derzeit in seiner auffälligsten Form und war ursprünglich eine geplante Militärbasis. Mitte des 17. Jahrhunderts siedelten sich hier Geschäfte an, die sich innerhalb der Stadtgrenzen als unpraktisch herausstellten. Mit ihnen bewegten sich die Seilweber (Reeper in der Muttersprache). Sie siedelten sich in einem Umkreis von 1 Kilometer an. Dieses Gebiet wurde als Reeperbahn bekannt und ist heute ein pulsierendes Nachtleben und Rotlichtviertel in St. Pauli, Hamburg. Abgesehen davon finden Sie auf der Reeperbahn jede Menge Erotikmuseen, Musiktheater, Erotikläden, Bars und Restaurants. Schauen wir uns nun die Orte an, die Sie in diesem Bezirk nicht verpassen dürfen.

Tipps für Besuch & Reeperbahn

Nutzen Sie die U-Bahn-Stationen St. Pauli und Reeperbahn, um die jeweiligen Orte von Hamburg aus zu erreichen.
Vermeiden Sie es, Minderjährige in die Herbertstraße zu bringen. Davon rät die Polizei ab.

Begib dich nicht in Gebiete, in denen Prostitution legal ist, wenn du nicht vorhast, die Dienste in Anspruch zu nehmen. Prostituierte können Leuten gegenüber streitsüchtig sein, die nur da sind, um zuzusehen.

Verzichten Sie darauf, die Prostituierten zu fotografieren. Es gilt als respektlos und kann Aufregung hervorrufen. Tragen Sie an Wochenenden und Feiertagen keine Glasflaschen zur Reeperbahn.

Halten Sie in bestimmten Bereichen auf St. Pauli Ausschau nach Waffenverbotsschildern. Sehen Sie sich im Operettenhaus ein Musical oder Theaterstück an. Informationen zur Show erhalten Sie online. Wählen Sie einen Wochentagabend, um zur Reeperbahn zu gehen, da die Wochenenden überwältigend überfüllt sein können.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *