Was bewirkt Hanftee?

Hanftee ist eine köstlich beruhigende Art, Hanf und alle seine Wirkstoffe zu konsumieren. Hanftee ist koffeinfrei und gleichzeitig reich an Cannabinoiden, Flavonoiden und Antioxidantien.

Hanf ist dafür bekannt, den Körper zu entgiften, das Immunsystem zu stärken, einen instabilen Magen zu lindern, bei Schlaflosigkeit zu helfen, chronische Schmerzen zu lindern und vieles mehr. Die Hanftee Wirkung sind zahlreich! Hier sind einige andere berichtete Vorteile des Konsums von Hanftee:

Reduziert Übelkeit

An die Symptome der Alzheimer-Krankheit gewöhnt

regt den Appetit an

Atemprobleme reduziert

Hemmt Anfälle

Reduziert Bauchspeicheldrüsenentzündungen

Fördert den Hormonhaushalt

Fördert eine effektive Wundheilung

Hanf zum Schlafen

Hilft Hanftee beim Einschlafen?

Hanftee wird oft für einen besseren Schlaf empfohlen. Dies kann daran liegen, wie Cannabis sativa die Wirkung von Melatonin (dem Schlafhormon) moduliert.

Die neueste Forschung zeigt, dass das CBD in Hanf hilft, REM-Schlafstörungen effektiv zu bekämpfen. Es interagiert mit Rezeptoren im Gehirn, die die täglichen Schlaf- / Wachzyklen des Körpers regulieren, genauso wie Kräuter wie Lavendel, Zitronenmelisse und Kamille wirken, um den Schlaf zu verbessern.

Enthält Hanftee THC?

Im Gegensatz zu Marihuana, das eine psychoaktive Cannabispflanze ist und Tetrahydrocannabinol (THC) enthält, enthält Hanftee CBD und andere Cannabinoide, die nicht psychoaktiv sind und daher keine Nebenwirkungen haben. Hanftee enthält normalerweise eine sehr geringe Menge an THC, da die Natur des Produktes rein und unverarbeitet bedeutet, dass nicht das gesamte natürliche THC aus dem Tee extrahiert werden kann, obwohl es sicherlich weit unter dem gesetzlichen Grenzwert liegt. 0,2% und hat daher keine merkliche Wirkung.

Wie bereitet man Hanftee zu

Um die perfekte Tasse Hanftee zuzubereiten, gieße kochendes Wasser in eine Tasse und lasse sie etwa 60 Sekunden abkühlen, dann nimm deine Teebeutel oder losen Tee und lasse sie 10 -15 Minuten mit heißem Wasser ziehen. Je länger Sie den Teebeutel oder den losen Tee mit dem Wasser ziehen lassen, desto mehr nützliche Verbindungen werden freigesetzt. Wenn Sie nach etwas Süße suchen, um die erdigen Aromen zu ergänzen, probieren Sie einen Tropfen Honig in Ihrem Hanftee.

  • Leave a Comment