Seit Crypto zum Mainstream geworden ist, gibt es jedoch Möglichkeiten, mit Ihrer CPU Geld zu verdienen. Das wichtigste war XMR (Monero), aber es war eine ganze Weile nicht profitabel, aber dies ist mit Raptoreum möglich welche seit einiger Zeit die profitabelste CPU-Münze in Crypto ist.

 

  1. Wie funktioniert es?

 

Raptoreum ist in seinen Ursprüngen eine Proof-of-Work-Kryptowährung. Das Team dahinter hat einen einzigartigen Algorithmus namens „GhostRider“ hinzugefügt. Dieser Algorithmus macht ihn resistent gegen Personen, die ASIC und FPGAs verwenden. Dies geschieht, weil das CPU-Mining obsolet wird, wenn einer von beiden diese Kryptowährung im Netzwerk effektiv erstellt (da diese anderen Prozessoren viel schneller sind).

 

Um zu minen, laden Sie den Miner herunter, schnappen sich eine Brieftasche und bearbeiten die Konfiguration. Aus Sicherheitsgründen ist Raptoreum seit Mitte 2018 ein seriöses Projekt und das Mining-Programm enthält keinen bösartigen oder schädlichen Code. Jeder kann den Quelltext durchsuchen und das selbst überprüfen.

 

2.Wofür können Sie Kryptowährung verwenden?

 

Sie können es für Zahlungen verwenden, dies ist immer noch etwas eingeschränkt und muss irgendwann in die Währung umgerechnet werden die Sie in Geschäften verwenden oder um z.B. Ihre Stromrechnungen zu bezahlen, aber verschiedene Websites akzeptieren einige Formen von Kryptowährung. Websites wie Wettseiten sind möglicherweise die ersten etwas Mainstream-Seiten, die Krypto-Zahlungen akzeptiert haben. Vielleicht möchten Sie sich solche Websites ansehen und sehen, ob sie Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren. Ein Anfang, nach dem Sie suchen sollten, sind Websites wie 20Bet.

 

Man kann auch in Kryptowährung investieren, in der Hoffnung dass sich der Wert der Währung steigt.

 

  1. Was passiert, wenn du meinst?

 

Sie können sich die Raptoreum-Blockchain als ein öffentliches Hauptbuch von Transaktionen vorstellen, die aus Blöcken bestehen. Jeder Block muss gelöst (gemined) werden und wenn er anhängig ist, werden Transaktionen (im Mempool) zum Block hinzugefügt und werden dauerhaft und irreversibel, vom Netzwerk akzeptiert.

 

Der Miner, den Sie ausführen, verbindet sich mit einem Mining-Pool, bei dem es sich um einen Pool anderer Miner handelt, die alle daran arbeiten, Blöcke vor anderen Pools zu lösen. Derzeit gibt es über 4000 Miner, die Raptoreum und 15+ Mining-Pools abbauen. Wenn Ihr Pool einen Block löst, teilen sich alle Miner die Belohnung für diesen Block (3750 RTM) und werden vom Pool abhängig von der Arbeit bezahlt, die der Miner für diesen Block (Anteile) eingereicht hat. 

 

  1. Was Sie brauchen um mit CPU-Mining von Raptoreum anzufangen:

 

4.1. Zelcore:

 

Dies ist eine ‘Wallet’ (virtuelle Brieftasche) mit mehreren Währungen, die Raptoreum unterstützt: zelcore.io

 

Installiere Zelcore und öffne das Zelcore Wallet, klicke dann auf „Add Asset“, finde das Raptoreum Logo unter Coins und klicke darauf. Jetzt sehen Sie in Ihrer Übersicht oben, wo Zahlungen angezeigt werden, das RTM-Logo. Klicken Sie darauf, um den Raptoreum-spezifischen Bildschirm zu öffnen.

 

4.2. 7zip installieren:

 

Ein Archivierer/De-archivierer, der zum Entpacken des CPU-Miners benötigt wird: 7-zip.org/

 

4.3. Das RTM-CPU-Miner-Programm: github.com/WyvernTKC/cpuminer-gr-avx2/releases 

 

Im Ordner “cpuminer-gr” finden Sie verschiedene Dateien wie AVX, AVX2, Zen, Zen3 usw.

 

Suchen Sie in der Dokumentation nach der richtigen für Ihre CPU. Sie können HWinfo herunterladen und die Zusammenfassung überprüfen, die zeigt, welche Programme auf Ihrer CPU ausgeführt werden können. Übrigens, eine höhere Zahl = bessere Leistung, so dass z.B. AVX512 für schnellere CPUs geeignet ist, während AVX2 für bestimmte langsamere CPUs geeignet ist.

 

  1. Weitere Informationen (meist auf English):

 

Discord (discussionen): discord.gg/2T8xG7e

 

Telegramm (discussionen): t.me/raptoreum

 

GitHub (quelltext von miner Programme die Sie selber auf Ihrem PC kompilieren können, und kompilierte Minerprogramme die Sie gleich verwenden können): github.com/Raptor3um/raptoreum

Leave a Reply

Your email address will not be published.