Kunststofffenster für Gewächshäuser – Muss Funktionen haben

Bei der Suche nach dem besten Kunststofffenster für Gewächshäuser stehen verschiedene Optionen zur Auswahl. Diese werden auch von anderen Faktoren wie den Kosten des jeweiligen Kunststoffmaterials, dem Stil des Hauses und Ihrem allgemeinen Geschmack beeinflusst. Obwohl ich unten einige Vorschläge machen kann, liegt die endgültige Entscheidung idealerweise bei Ihnen.

Kunststofffolien werden als Alternative zu Acryl und Glasfaser verwendet, da sie billiger sind. Leider ist es weniger haltbar als Acryl und weniger effektiv für die Lichtübertragung. Das bedeutet, dass Sie sicher sein müssen, dass Sie die bestmöglichen Optionen finden – es sei denn, Sie sind natürlich bereit, auf Acryl oder Fiberglas umzusteigen.

Einige der besten Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, sind Polycarbonatplatten. Diese Platten sind ziemlich langlebig, aber teuer. Wenn Sie sie verwenden, können Sie jedoch sicher sein, dass Sie die beste Verglasungsalternative für Ihr Gewächshaus verwenden. Das heißt, sie sind nicht nur langlebig, sondern bieten auch enorme Kosteneinsparungsvorteile.

 

Hier sind einige der Merkmale, auf die Sie beim Kauf eines Kunststofffensters für ein Gewächshaus achten sollten:

 

 

  • Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche des Blattes gut vor dem Abbau durch UV-Strahlen geschützt ist. Strahlung.

 

  • Sie müssen Infrarotlicht durchlassen, was zu einer idealen Wachstumsumgebung beiträgt.

 

  • Muss mit einer Garantie geliefert werden – 10 Jahre Garantie sind am besten.

 

  • Muss eine Standard-Antikondensatbeschichtung haben.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das, was Sie wählen, einen langfristigen Einfluss auf die Kosten oder das Aussehen Ihres Hauses haben wird. Daher empfehle ich Ihnen, vor dem Kauf zumindest eine Empfehlung von einem Experten abzugeben, was für Ihr Haus geeignet ist.

  • Leave a Comment