• Tue. Jul 16th, 2024

Keratinbehandlung – was ist das?

Byadmin

Feb 3, 2023

Überall, wo Sie hinschauen, werden Keratinbehandlungen in Zehntausenden von Salons verkauft, werden fast täglich auf Couponseiten verkauft und machen Schlagzeilen in Zeitschriften, Zeitungen und Hunderten von Foren. Sie haben entweder erstaunliche Ergebnisse oder sind das Schrecklichste, was Sie Ihrem Haar antun können. Es hängt alles davon ab, mit wem Sie sprechen.

Was sind Keratinbehandlungen und woher kommen sie ursprünglich?

Die Keratinbehandlung selbst wurde hauptsächlich in Südamerika entwickelt, insbesondere dort, wo der primäre Haartyp unserer Kunden sehr dickes Prozesshaar ist. Hier haben diese welches shampoo nach keratin behandlung die Art und Weise verändert, wie Kunden ihr Haar sehen. Diese Behandlungen liefern das Endergebnis von glatterem, weniger krausem Haar und vor allem besser kämmbarem und glatterem Haar für die meisten Kunden.

Warum also, wenn diese Produkte in ganz Europa und Australasien so gut sind, warum bietet dann nicht jeder Salon, den wir besuchen, diese Keratinbehandlungen an? Diese Hersteller dieser Produkte haben viele Gründe zu antworten.

Während diese Produkte als Keratin-Behandlungen bezeichnet wurden und ihr gesamtes Marketing zeigte, wie gut sich die Keratin-Inhaltsstoffe an das Haar binden und dazu beitrugen, das glatte, glatte Haar zu schaffen, das jeder wollte, erfüllten die Keratin-Inhaltsstoffe ihre Aufgabe nicht. Die wichtigste Chemikalie, die diese begehrten Ergebnisse erzielte, war eine Chemikalie namens Formaldehyd, ein bekanntes Karzinogen.

Die Frage ist, warum verwenden diese Unternehmen solche bekannten gefährlichen Produkte? Der Hauptgrund ist, dass Formaldehyd billig ist und echte Ergebnisse für Ihr Haar hat. Beim Erhitzen hat diese Chemikalie die Fähigkeit, sich an das Haar selbst zu binden und einen Netzeffekt im Haar zu erzeugen, der Unebenheiten im Haar ausfüllt.

Dieser Spinnwebeneffekt rund um den Haarschaft glättet das Haar und füllt Unvollkommenheiten auf, wodurch das gewünschte Kräuseln beseitigt oder reduziert wird.

Als Chemikalie wurde und wird Formaldehyd in vielen gängigen Produkten verwendet, von Einkaufstüten bis hin zu Schaumbädern. Warum also wurde bei diesen Keratinbehandlungen so viel Aufhebens um Formaldehyd gemacht? In den meisten dieser üblichen Produkte macht Formaldehyd eine sehr geringe Menge aus, weniger als etwa 0,2 % des Produkts. Leider verwenden einige Keratinbehandlungen jetzt viel stärkere Konzentrationen, um das kräuselfreie, glatte, kräuselfreie Haar zu erreichen, das Kunden wünschen. gesucht In einigen Fällen überstiegen die Formaldehydkonzentrationen 10 %, was ein sehr gefährliches und gefährliches Niveau ist.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *