Wie erhöhen Sie die Besucherzahlen Ihrer professionellen Unternehmenswebsite?

Es gibt viele Möglichkeiten für einen Benutzer, Ihre professionelle Unternehmenswebsite zu finden. Wenn Sie sich selbst kennen und gezielt nach sich selbst suchen, geben Sie die URL direkt in den Browser ein. Dies wird als Direktverkehr bezeichnet. Mit gezielten Online-Marketing-Aktivitäten wie Social Media, E-Mail-Marketing, Newsletter-Versand, Linkbuilding, Landingpages oder Paid Ads können Sie die Zahl Ihrer Besucher aktiv steigern. . Wer sich die verschiedenen Wege genauer anschaut, wird feststellen, dass der Großteil der Besucher mittlerweile über Suchmaschinen wie Google kommt. Dieser sogenannte organische Traffic entsteht, wenn Nutzer auf das Suchergebnis einer Suchmaschine klicken und auf Ihre Website gelangen.

Suchmaschinenmarketing: SEO und SEA
Beim Suchmaschinenmarketing wird zwischen Suchmaschinenwerbung (kurz SEA) und Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) unterschieden. Beide Metriken werden verwendet, um Besucher über Suchmaschinen auf Websites zu locken. SEA ist eine Form des Online-Marketings, bei der Sie Suchmaschinenanzeigen kaufen.

Auf der anderen Seite gibt es die kostenlose Optimierung für Suchmaschinen. SEO spielt eine wichtige Rolle, um mit Ihren Website-Inhalten so viel organischen Traffic wie möglich zu generieren und Sie so in den Suchergebnissen so weit wie möglich zu platzieren. Die Optimierung kann auf Texte, Bilder oder Videos auf Ihrer Website angewendet werden. Für diese sogenannten On-Page-Metriken – also Optimierungen, die direkt auf Ihrer Website durchgeführt werden – sind Seitentitel, Header sowie interne und externe Links auf die entsprechende Seite relevante Inhalte für die Recherche. Um Ihre Inhalte sichtbar zu machen, müssen Ihre Inhalte anhand bestimmter Keywords optimiert werden. Wenn Sie die passenden Suchbegriffe auswählen, können Sie bei der Keyword-Recherche verschiedene kostenlose oder kostenpflichtige Tools verwenden. Google AdWords listet beispielsweise verwandte Suchbegriffe zusammen mit der ungefähren Anzahl der monatlichen Suchanfragen pro Suchbegriff auf.

Offpage-Messwerte finden außerhalb Ihrer Unternehmenswebsite statt. Eine dieser Metriken ist beispielsweise die Verlinkung anderer Websites mit der eigenen Website über Backlinks.

Kundenreise:

Wenn Sie mit Ihrer Content- und Suchmaschinenoptimierungsstrategie Besucher auf Ihre Unternehmenswebsite gelockt haben, ist die Reise – die sogenannte Customer Journey – noch nicht zu Ende. Während dieser Reise durchläuft der Besucher mehrere Zyklen, bis er das Ziel und die gewünschte Aktion erreicht. Dies kann die Bereitstellung von Nutzerdaten für eine weitere Kontaktaufnahme, eine Bewerbung auf ein Stellenangebot oder eine Kaufentscheidung sein. Um zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen, machen Sie es Ihren Besuchern so einfach wie möglich, Kontakt aufzunehmen und die gewünschte Aktion durchzuführen. Dieser sogenannte Call to Action wird im Online-Marketing als Call to Action (CTA) bezeichnet.

  • Leave a Comment