• Sat. Jun 15th, 2024

Was wirst du von einer Tauchschule lernen?

Byadmin

Feb 27, 2023

Scuba Diver Training ist kein Spaziergang im Park und es ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Nach jedem Tauchausbildungskurs werden Sie mit Unterwasserwissen und Erfahrungen bereichert, die Sie stolz in Ihrem Tauchlogbuch festhalten können. Was kann man also wirklich in der Tauchschule lernen? Hier ist eine kurze Zusammenfassung davon.

Die Anfangsphase der Taucherausbildung ist theoretisch und konzentriert sich hauptsächlich auf das Erlernen der beteiligten physikalischen Prinzipien. Dies ist integriert, um den Taucher darüber aufzuklären, wie relevante Unterwasserbedingungen den Körper beeinflussen können, und ihn auch seine Sicherheitsgrenzen erkennen zu lassen. Neben dem Erlernen der Gefahren beim Tauchen und der grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen werden die Auszubildenden auch am Buddy-System des Tauchens orientiert – einschließlich der Handzeichen, die verwendet werden, um Nachrichten unter Wasser zu übermitteln.

Training der Grundfertigkeiten. Das Gerätetauchen wird viel erfüllender, wenn Sie so wendig wie möglich werden, während Sie unter Wasser kreuzen. Der Open-Water-Trainingslehrer gibt Ihnen aus erster Hand Anweisungen zur Verwendung von Mobilitäts-Tauchausrüstung wie Flossen und Antriebsfahrzeugen. Außerdem lernst du den Umgang mit der Tauchmaske unter Wasser und den richtigen Umgang mit dem Schnorchel. Und was weißt du? Ein Auszubildender kann auch grundlegende Wasserfertigkeiten wie Freitauchen sowie das Ein- und Aussteigen ins Wasser üben.

Betrieb der Tauchausrüstung. Die Tauchausrüstung ist die Lebensquelle eines Tauchers unter Wasser. Obwohl diese Geräte Ihre Atmung, Bewegung und Ihren Komfort unter Wasser aufrechterhalten können, muss ein Auszubildender lernen, wie man sie richtig benutzt, sonst wird die Funktionalität der Tauchausrüstung beeinträchtigt und könnte sogar Probleme während des Tauchgangs verursachen. Durch das Training werden Sie in der Lage sein, zu lernen, wie man mit dem entsprechenden diving hurghada atmet und wie Sie Ihren Auftrieb unter Wasser kontrollieren.

Tauchplanung. Die richtige Planung hilft dem Taucher, sich auf Eventualitäten vorzubereiten, Pannen zu vermeiden und es ihm gleichzeitig zu ermöglichen, die Aktivität in vollen Zügen zu genießen. Ein wichtiger Teil der Taucherausbildung beinhaltet die sorgfältige Analyse einer Tauchtabelle, die es ihm ermöglichen würde, Dekompressionsstopps und einen Sicherheitsstopp zu organisieren oder einen Nullzeitstopp zu berechnen.
Not- und Rettungseinsätze. Zusätzliche Schulungen zu Erste-Hilfe-Strategien und was Sie tun können, wenn Ihr Buddy in Gefahr ist, sind Teil der Schulung.
Spezialisiertes Tauchen. Tauchen könnte über das Freizeitniveau hinausgehen und es gibt technische und berufliche Aspekte wie Höhlentauchen und Wracktauchen.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *