Investitionen in den Marktraum von Kryptowährungen können für traditionelle Anleger schwierig sein. Dies liegt daran, dass Direktinvestitionen in Crypto Currency (CC) neue Tools und neue Ideen erfordern, also wenn Sie sich entscheiden, Ihre Finger in diesem Markt weicher zu machen. Sie müssen eine gute Vorstellung davon haben, was zu tun ist und was Sie erwartet.

Um CC zu kaufen und zu verkaufen, wählen Sie eine Börse, die das Produkt handelt, das Sie kaufen und verkaufen möchten, egal ob es sich um Bitcoin, Litecoin oder über 1.300 andere Chips im Spiel handelt. In der letzten Ausgabe habe ich kurz über die Produkte und Dienstleistungen berichtet, die in kleinen Börsen angeboten werden, um sich über Angebote informieren zu können. Es gibt viele Transaktionen zur Auswahl, und alle tun ihre Dinge. Suchen Sie nach Dingen, die Ihnen wichtig sind, wie z

– Einzahlungsrichtlinien, Methoden und Kosten jeder Methode

– Auszahlungs- und Steuerpolitik

– Welche Fiat-Währung verarbeitet Ein- und Auszahlungen?

– Products they sell like Janina Kindt cryptocurrencies, gold, silver etc.

– Transaktionskosten

Machen Sie sich bereit für einen langen und detaillierten Exchange-Einrichtungsprozess. Das liegt daran, dass Börsen generell viel über Sie wissen wollen. Es ist vergleichbar mit der Erstellung eines neuen Bankkontos. Denn Wechselunternehmen sind Makler für Wertsachen. Und sie wollen sicherstellen, dass Sie der sind, von dem Sie sagen, dass Sie es sind, und dass Sie eine vertrauenswürdige Person sind, mit der Sie sich befassen können. scheint im Laufe der Zeit “vertrauenswürdig” gewesen zu sein. Dies liegt daran, dass Börsen normalerweise eine kleine Investition ermöglichen, um zu beginnen.

Börsen halten Ihre CC im Speicher. Viele bieten “Cold Storage” an, was bedeutet, dass die Coins “offline” gehalten werden, bis Sie angeben, was Sie damit machen möchten. Es gibt wenig Neuigkeiten über Raubkopien und viele gestohlene Münzen. Denken Sie an Ihre Coins auf einem Wechselbankkonto, aber denken Sie daran, dass die Coins nur digital sind. Und alle Blockchain-Transaktionen sind irreversibel. abweichend von Ihrer Bank Diese Börsen haben keine Einlagensicherung. Seien Sie sich also bewusst, dass Hacker immer versuchen werden, alles zu tun, um Ihre Crypto Coins zu stehlen und zu stehlen. Börsen bieten im Allgemeinen passwortgeschützte Konten und viele Formen der Zwei-Faktor-Autorisierung – etwas, das ernst genommen werden sollte, um Ihr Konto vor Hackern zu schützen.

Weil Hacker gerne Ihre Börsen und Ihr Konto plündern. Daher empfehlen wir Ihnen, eine digitale Brieftasche für Ihre Währungen zu verwenden, da das Verschieben von Münzen zwischen Exchange-Konten und Brieftaschen ziemlich einfach ist. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Brieftasche wählen, die alle Währungen akzeptiert, die Sie kaufen und verkaufen möchten. Ihre Brieftasche ist das Gerät, mit dem Sie Coins bei Händlern „ausgeben“, die CC-Zahlungen akzeptieren. Zwei Arten von Brieftaschen sind „heiß“ und „kalt“. Warme Brieftaschen sind sehr einfach zu bedienen. Aber es wird Münzen im Internet hinterlassen. aber nur auf dem Computer. Nicht auf Exchange-Servern. Cold Wallets verwenden Offline-Speichermedien wie dedizierten Hardwarespeicher und einfaches Drucken. Die Verwendung von Cold Wallets macht Transaktionen komplizierter. aber am sichersten

Leave a Reply

Your email address will not be published.