• Mon. Jun 17th, 2024

Rezept-Scrapbook-Alben machen Spaß

Byadmin

Apr 23, 2023

Was ist das Lieblingsrezept Ihrer Familie? Wo hast du es bekommen? Hat Großmutter das als junge Braut gelernt? War es ein Sushi-Rezept, das Onkel Lyle auf der staatlichen Kirmes einen Preis einbrachte?

Ein Rezept-Scrapbook-Album wäre ein wunderbares Geschenk für Familienmitglieder. Stellen Sie sich vor, Sie geben jedem eine Sammlung von Familienrezepten, jedes mit seiner eigenen Geschichte, in einem Rezept-Scrapbook-Album.

Sie können diese Rezept-Scrapbook-Alben mit diesen Schritten erstellen.

Materialien für Rezept-Scrapbook-Alben

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Rezept-Scrapbook-Album zu erstellen ,Genuss-suche.de indem Sie die folgenden Mindestmaterialien zusammenstellen. Vielleicht möchten Sie auch andere Dinge, aber diese 7 werden für ein komplettes Rezept-Scrapbook-Album empfohlen.

  • Familienrezepte, so viele wie möglich – ordentlich geschrieben oder getippt
  • Fotografien, wie das Rezept aussieht, wenn es servierfertig ist
  • Fotos der Person, der die Erstellung des Rezepts zugeschrieben wird
  • Notizen von Dingen, die die Leute immer über das Rezept sagen oder an die sie sich erinnern
  • Scrapbooking-Papier (säurefrei) erinnert ans Kochen
  • Aufkleber und Anhänger für die Zubereitung von Speisen
  • “Anleitung”-Tags für Rezepte

Themen für Rezept-Scrapbook-Alben

Ihr Gesamtthema für ein Rezept-Scrapbook-Album sind natürlich Rezepte. In Übereinstimmung mit diesem Thema wird jede Seite oder jeder Abschnitt ein bestimmtes Thema in der Kategorie der Rezepte haben.

Suchen Sie beim Durchsuchen Ihrer Rezepte und Fotos nach natürlichen Gruppierungen. Wenn es mehrere Rezepte von Großmutter gibt, thematisieren Sie einen Abschnitt Ihres Rezept-Sammelalbums für diese. Wenn Onkel Lyle mehr Rezepte als sein einzigartiges preisgekröntes Sushi hat, reservieren Sie einen Abschnitt für ihn in Ihrem Rezept-Sammelalbum.

Vielleicht fällt es Ihnen leichter, Ihr Rezeptalbum in Themen wie Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen, Desserts und Getränke zu unterteilen. Jedes davon könnte ein Seiten- oder Abschnittsthema sein.

Seitenlayouts für Rezept-Scrapbook-Alben

Sobald Sie Ihre Themen haben, können Sie die Seiten Ihrer Rezept-Scrapbook-Alben gestalten. Es gibt viele Ansätze für das Seitenlayout, und Sie haben vielleicht einen, den Sie oft verwendet haben. Hier ist eine Möglichkeit, dies zu tun.

  1. Wählen Sie die Fotos aus, die auf einer Doppelseite oder einer einzelnen Seite verwendet werden sollen. Wenn es sich um farbige Fotos handelt, wählen Sie Scrapbooking-Papier, um sie zu ergänzen. Stellen Sie sicher, dass Sie säurefreies Papier verwenden, um Ihre Erinnerungen zu schützen.
  2. Legen Sie Ihr Scrapbooking-Papier so aus, dass es auf die Seite passt. Seien Sie kreativ mit Ihrem Papier. Nostalgische Küchentapeten sind eine gute Wahl für alte Rezepte. Italienische Rezepte könnten auf rot-weiß kariertem Papier, das an eine Tischdecke erinnert, ein Zuhause finden. Wenn Ihr Rezept-Scrapbook-Album ein Rezept für Fish and Chips enthält, möchten Sie vielleicht, dass das Scrapbooking-Papier auf dieser Seite wie eine alte Zeitung aussieht.
  3. Sobald Sie Ihr Scrapbooking-Papier platziert haben, beginnen Sie, das Rezept und die dazugehörigen Fotos anzuordnen. Getippte Rezeptkarten sind in Ordnung, aber wenn Ihre Rezepte von der Person, die sie erstellt hat, handgeschrieben sind, verleiht dies Ihren Rezept-Scrapbook-Alben eine persönlichere Note.
  4. Rahmen Sie Ihre Fotos und Rezepte ein, nachdem sie platziert wurden. In Geschäften für Scrapbooking-Zubehör finden Sie eine wunderbare Auswahl an Rahmen. Oder nutzen Sie Ihre eigene Kreativität. Wenn Großmutter immer eine Schürze trug, wenn sie diesen köstlichen Schokoladenkuchen zubereitete, erstellen Sie eine Schürzen-“Tasche” aus Stoff oder Karton. Stecken Sie ein oder mehrere Rezepte hinein. Eine andere Idee ist, aufklappbare Rahmen für die Rezepte in Ihrem Rezept-Scrapbook-Album zu erstellen. Schneiden Sie einfach ein passendes Stück Karton aus und falten Sie es in Drittel. Kleben Sie das mittlere Drittel auf Ihr Sammelalbum, bedecken Sie es mit dem Rezept und falten Sie die anderen beiden Seiten darüber. Sie können die gefaltete Karte sogar wie Schranktüren aussehen lassen.
  5. Sobald Ihre Fotos und Rezepte auf der Seite eingerahmt sind, fügen Sie ein paar Tagebuchzeilen hinzu, die die mit dem Rezept verbundenen Familienerinnerungen festhalten. In meinen eigenen Akten habe ich ein Rezept für Kekse, das der Gastgeber an dem Abend servierte, an dem mein Mann und ich zum ersten Mal wussten, dass wir mehr als nur Freunde werden würden. Persönliche Notizen über solche Erinnerungen bereichern Rezept-Scrapbook-Alben ungemein. Das frische, selbstgebackene Brot meiner Mutter wird als Papas Lieblingsbasis für gelben Senf in Erinnerung bleiben!
  6. Wenn jedes Seitenlayout fertig ist und jedes Element fest verklebt ist, können Sie Sticker und Charms – Verzierungen – hinzufügen. Sie können kommerziell hergestellte Verzierungen für Ihre Rezept-Scrapbook-Alben verwenden und auch intimere Akzente setzen. Wenn Großmutter Spitze liebte und sogar ihre eigene häkelte, wird das Hinzufügen eines Hauchs von Spitze zu ihrer Seite den Familienmitgliedern helfen, sich daran zu erinnern. Da Onkel Lyle immer dieses hellgrüne „Sushi-Gras“ (Baran) verwendet hat, um sein Sushi zu trennen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Stück davon auf der Sushi-Rezeptseite hinzufügen.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *