10 Tipps, um 10.000 Instagram-Follower zu bekommen, ohne sie zu kaufen

10.000 Instagram-Follower. Es ist ein gemeinsamer Meilenstein in den sozialen Medien, auf den Unternehmen hinarbeiten, wenn sie eine Marke aufbauen. Für einige zeigt das Erreichen dieser Stufe, dass Sie das Potenzial haben, ein ernsthafter Online-Influencer in Ihrer Branche zu sein.

Im Folgenden finden Sie 10 einfache Tipps, wie Sie 10.000 Instagram Follower erreichen, ohne sich Ihren Weg dorthin zu kaufen!

 

1. Experimentieren Sie, um Ihre Stimme zu finden.

Wenn Sie schon eine Weile auf Instagram posten und nicht die soziale Traktion bekommen, die Sie suchen, schalten Sie um! Ändern Sie den Inhaltstyp, den Sie posten, und schlagen Sie bei den Untertiteln einen anderen Ton an. Sehen Sie sich dann die Analysen an und sehen Sie, mit welchen Inhalten sich die Leute verbinden. Sie können sich auch Marken ansehen, die Sie in den sozialen Medien nachahmen möchten, und ein paar neue Ideen einbringen. Sobald Sie den Inhalt und die Stimme identifiziert haben, die bei Ihren Zuschauern am meisten Anklang finden, veröffentlichen Sie mehr solcher Beiträge!

2. Bleiben Sie bei der Marke.

Es ist wahr, dass zu viel Experimentieren das Wachstum Ihrer Anhängerschaft stören kann. Ich persönlich bin schuldig, hin und wieder „von der Marke“ zu gehen. Als Illustrator langweile ich mich manchmal kreativ, also mache ich für kurze Zeit etwas anderes mit meinem Stil … und ich fange an, Anhänger zu verlieren. Bei der Etablierung einer soliden Marke geht es um Beständigkeit. Nachdem Sie Ihnen lange genug gefolgt sind, erwarten die Leute etwas Bestimmtes von Ihnen – etwas, das ihnen Spaß macht! Es ist zwar wichtig, neue Arten von Inhalten zu pfeffern (da Sie dort vielleicht ein goldenes Nugget finden), aber wenn Sie Ihre Nische gefunden haben, weichen Sie nicht zu weit davon ab, ohne eine gut durchdachte Strategie zu haben.

 

3. Seien Sie aktiv.

Sind Sie auf Instagram aktiv? Mögen Sie die Fotos anderer Leute, kommentieren Sie sie und beschäftigen Sie sich regelmäßig mit ihren Inhalten? Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Aufmerksamkeit zu erregen und mehr Instagram Follower zu bekommen, insbesondere wenn diese Beiträge von Personen in Ihrem Zielmarkt eng verfolgt werden.

 

4. Folgen Sie nicht, um zu folgen.

Es ist verlockend, aber tu es nicht. Wenn ich jemanden mit 7.450 Followern sehe, der aber 7.500 Leuten folgt (danke an Kommentator Andrew, dass er hier auf die richtigen Zahlen hingewiesen hat), bedeutet das normalerweise, dass sein Inhalt nicht wirklich hochwertig ist – und er versucht nur, seine Followerzahl aufzufüllen indem Sie auf jeden Folgen-Button klicken, auf den sie stoßen. Der Aufbau eines engagierten Publikums erfordert Zeit und Geduld.

5. Seien Sie echt und ehrlich.

Auf Instagram kann sich etwas falsch anfühlen. Ist das Leben dieser Person wirklich so perfekt? Wer hat eine so saubere Küche? Haben Sie keine Angst, authentisch zu sein und Inhalte zu erstellen, mit denen sich die Leute identifizieren können. Das Hervorheben der Eigenheiten Ihres Unternehmens kann die Leute überzeugen.

 

6. Prahlen Sie nicht zu viel.

Sie haben also eine Auszeichnung gewonnen. Das ist toll und Sie sollten auf jeden Fall darüber posten. Vermeiden Sie es einfach, Auszeichnungen, Zertifizierungen und Bewertungen als einzige Art von Beiträgen zu veröffentlichen. In ähnlicher Weise sollten Sie nicht zu viel Zeit damit verbringen, über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu sprechen und warum es erstaunlich ist.

7. Veröffentlichen Sie aktuelle Inhalte.

Wenn Sie über aktuelle Ereignisse, Branchennachrichten und Popkultur auf dem Laufenden bleiben, können Sie die Interaktionen mit Ihrem Konto steigern. Halten Sie Ausschau nach dem, was auf den Markt kommt oder im Trend liegt und wie Sie es auf Ihrer Seite nutzen können. Gibt es ein neues Meme, das viral geht? Sehen Sie, wie Sie es personalisieren können, damit es zu Ihrer Marke oder Spezialität passt. Ist in den Medien etwas passiert, das Ihre Branche beeinflusst? Schreiben Sie einen Artikel in Ihrem Blog mit Ihrer eigenen Note und bewerben Sie ihn auf Ihren sozialen Kanälen (einschließlich Instagram!). Die Nutzung aktueller Ereignisse und Online-Trends kann dazu beitragen, mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Inhalte zu ziehen, insbesondere wenn Sie geeignete Hashtags verwenden.

 

8. Identifizieren Sie Influencer und interagieren Sie mit ihnen.

Finden Sie die Top-Influencer in Ihrem jeweiligen Fachgebiet und folgen Sie ihnen. Behalten Sie im Auge, was sie posten und was die Leute in den Bildunterschriften sagen, und nehmen Sie dann an der Unterhaltung teil. Die Leute, die Ihnen folgen und interagieren, gehören höchstwahrscheinlich auch zu Ihrer Zielgruppe, und wenn Sie auf etwas reagieren, das sie sagen, bekommen SIe vielleicht einen neuen Follower daraus!

 

9. Erhalten Sie einen Blick auf Ihr Instagram aus der Vogelperspektive.

Treten Sie einen Schritt zurück und werfen Sie einen kurzen Blick auf Ihr Instagram als Ganzes (Sie wissen schon, die Seite mit allen Quadraten). Was fehlt? Sieht es zusammenhängend aus? Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Bilder gut und markenkonform aussehen, dass Sie Instagram-Highlights eingerichtet haben, dass alle Ihre Bio-Informationen mit Hashtags und einem aktuellen Link zu Ihrer Website oder zu relevanten Inhalten aktualisiert sind.

 

10. Bewerben Sie Ihr Instagram auf Ihren anderen Kanälen.

Wenn Sie bereits eine anständige Fangemeinde auf einer anderen sozialen Plattform haben, stellen Sie sicher, dass diese Follower auch von Ihrem Instagram-Konto erfahren! Sie sollten auch Leute auf Ihr Instagram bringen, indem Sie Ihren Kanal auf Ihrer Website bewirbst! Einige Möglichkeiten zur Cross-Promotion sind:

  • Einbetten von Instagram-Bildern von Ihrer Seite in Ihren Newsletter
  • Einbetten von Instagram-Bildern von Ihrer Seite in Ihre Blog-Posts
  • Hinzufügen eines Links zu Ihrem Instagram in Ihrer E-Mail-Signatur
  • Hinzufügen Ihres Instagram-Handles zur Biografie Ihrer anderen Social-Media-Sites
  • Verknüpfung Ihr Instagram zu Ihrem Twitter und Facebook, damit es auf allen drei Seiten postet

Es gibt überraschend wenig Fanfare, wenn Sie die 10.000-Follower-Marke erreichen, aber wenn Sie diese Tipps befolgen und im Hinterkopf behalten, sind Sie auf dem Weg zu einem authentischen Instagram-Wachstum.

 

  • Leave a Comment